"Ungewöhnliche Jobs"

Moderatoren: jannes, Harro, Tommy, Dodo, ida, Ulli, Wassermann

North Sea Cat
Beiträge: 2
Registriert: Di Feb 05, 2013 16:43

"Ungewöhnliche Jobs"

Beitragvon North Sea Cat » Mi Feb 06, 2013 11:41

Moin liebe Amrumer und Amrum-Liebhaber,

vermutlich ist diese Frage schon einmal in ähnlicher Form hier aufgetaucht, aber ich würde dennoch einmal gerne wissen, ob es Möglichkeiten gibt, in zunächst NICHT insel-typischen Jobs auf Amrum Fuß zu fassen.

Ich selbst bin im Kommunikationsbereich (Redaktion, Grafik etc.) tätig und habe mittelfristig Interesse, die Nordsee zu meiner Heimat zu machen.

Vielleicht weiß ja jemand aus dieser Runde, wo es eventuell auch in eher zurückgezogenen Gegenden wie Amrum Chancen gibt oder der Bedarf an solchen Dienstleistungen besteht.

Ich freue mich über Anregungen und Ideen.

Viele Grüße in den Norden,
Nils

Benutzeravatar
Tommy
Site Admin
Beiträge: 1164
Registriert: Di Mai 18, 2004 16:06
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitragvon Tommy » Mi Feb 06, 2013 14:13

Moin Nils,

zuerst einmal herzlich willkommen im FORUM.

Aus meiner Sicht wird es mit Deinem Berufswunsch auf Amrum ziemlich schwer. Bei 2.200 Einwohnern auf 20 qkm sind diese Berufe meist schon langfristig besetzt. Bei der Durchsicht der verschiedenen Stellenbörsen gibt es zu 90 % Bedarf an Servicekräften, Köchen Service- und Reinigungspersonal.

Im Bereich Kommunikation ist Peter Lückel (paddel grafik amrum) schon eine Art Monopolist und gleichzeitig auch als Chefredakteur der AMRUM NEWS tätig.

Leider kann ich nicht viel Besseres berichten, beglückwünsche Dich jedoch sehr zu dem Wunsch Deine neue Heimat an der Nordsee zu finden.
LG aus Paderborn
Tommy


Hilfe ich bin AMRUMSÜCHTIG! - Bitte rettet mich nicht!

North Sea Cat
Beiträge: 2
Registriert: Di Feb 05, 2013 16:43

Beitragvon North Sea Cat » Mi Feb 06, 2013 14:51

Hi Tommy,

vielen Dank für Deine Antwort. In der Tat, genau so sehe ich es realistischerweise auch. Dennoch: Am Ball bleiben. :D
Cheers,
Nils

cbausn
Amrum Infiziert
Beiträge: 315
Registriert: Do Mai 20, 2004 17:46
Wohnort: Neumünster

Beitragvon cbausn » Sa Feb 23, 2013 22:39

Moin Nils,

Ich kann mir nur eins für Dich vorstellen:

Dienstleistung bei der Deine Entfernung zum Kunden unwesentlich ist.

Auftragsprogrammierung wie sie ja heute ja auch von Indien oder sonst wo ausgeführt wird.
Heimarbeit im eigentlichen Sinn.

Wie sind eigentlich die Leitungsverbindungen nach Amrum?

Das war auch mal eine Phantasie von mir

Gruß
Christian


Zurück zu „Jobbörse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast